Hystograph HG 200

Hystograph HG 200

  • Messung aller hartmagnetischen Werkstoffe (AlNiCo, Ferrit, SmCo, NdFeB, PtCo, kunststoffgebunden)
  • Messverfahren gemäß IEC 60404-5
  • Messung von Remanenz, Koerzitivfeldstärken und Energiedichten
  • Messung mit konstanter Flussänderung dφ/dt
  • Messung mit J-kompensierten Umspulen, Polspulen, Feldspulen
  • Messungen bei erhöhten Temperaturen bis 200°C
  • Vollständig computergesteuerte Messanlage
  • Echtzeitdarstellung der Hysterese während der Messung
  • Verarbeitung der Messwerte durch BROCKHAUS® MAG-Expert Software
  • Einbinden der Daten in QS-Systeme

PDF-Download
PDF-Download
E-Mail Kontakt
E-Mail Kontakt
YouTube
YouTube

Funktionsprinzip Hystograph HG 200

Das Messgerät Hystograph HG 200 dient zur Bestimmung von magnetischen Eigenschaften an hartmagnetischen Werkstoffen. Mit diesem Messverfahren gemäß IEC 60404-5 ist es möglich Messgrößen, wie Remanenz, Koerzitivfeldstärken und Energiedichten mit einer sehr hohen Messgenauigkeit zu ermitteln.

Das Verfahren arbeitet mit konstanter Flussänderung dφ/dt und vermeidet störende Wirbelströme und Phasenverschiebungen zwischen Feldstärke- und Polarisationsmessung. Die Messung ist hochgenau und sehr gut reproduzierbar. Der Stromanstieg wird prozessorgesteuert überwacht und geregelt.

Die Messwerte werden durch die eigens dafür entwickelte BROCKHAUS® MAG-Expert Software zur Messung, Darstellung und für das Einbinden in QS-Systeme bedient, verarbeitet und ausgewertet. Das Messsystem besteht aus einer leistungsfähigen Stromversorgung und hoch präziser Messelektronik, eingebaut im 16HE Geräteschrank, sowie einem Elektromagneten und Umspulen. Das System ist modular aufgebaut und kann kundenspezifisch erweitert werden. So zum Beispiel ist der Kunde in der Lage BH-Kennlinien an Permanentmagneten (AlNiCo, Ferrit, SmCo, NdFeB, PtCo, kunststoffgebunden) mittels der Temperatur-Option auch bei höheren Temperaturen von bis zu 200°C zu erhalten.

Umspulen oder Pol- und Feldspulen als Messaufnehmer mit EEPROM zur automatischen Sondenerkennung. Fehlmessungen durch falsche Parametereingaben sind ausgeschlossen. Der Elektromagnet besitzt austauschbare Polstücke und wird mit zwei Sätzen dieser Messpole (Ø 80 mm und Ø 92 mm) geliefert.

Technische Daten:

Bezeichnung:Hystograph HG 200
Messverfahren:gemäß IEC 60404-5
Messgrößen:u.a. Remanenz, Koerzitivfeldstärke, Energiedichte
Messaufnahme:2 driftarme Fluxmeter F10
Messbereiche:1, 10, 100 mVs und ± 1 Vs
Drift:< ± 1 µVs / Minute
Messspulen:Umspulen, Polspulen, Feldspulen,
Stromversorgung:0 bis ± 120 V, 0 bis ± 25 A, optional bis ± 125 A
Elektromagnet:mit Wechselpolen und Spulenhalterung
Erreichbare Feldstärken:je nach Elektromagnet:
1200 kA/m,
1800 kA/m,
2400 kA/m,
3200 kA/m
Luftspalt:0 – 100 mm
Messpole:wechselbar mit unterschiedlichen Durchmessern erhältlich
Computer:PC, Monitor, Drucker
Software:BROCKHAUS® MAG-Expert unter Windows
Geräteschrank:16 HE Geräteschrank
Abmessungen:760 mm x 1760 mm x 800 mm (H x B x T)
Netzanschluss:3 x 200 – 3 x 400 V, 16 A, 50 – 60 Hz

Weitere Spulen:

 

  • Spulen
  • Umspule
  • Elektromagnet