Localized Flux Sensor LFS



  • Kompakter Sensor für lokale 2D-Magnetflussdichte- und Magnetfeldstärkemessungen
  • Geeignet zur Auswertung von beschichteten Materialien wie Elektroblech
  • Leicht und einfach in Positionierungssysteme zu integrieren

Der BROCKHAUS Localized Flux Sensor LFS ermöglicht 2D-Messungen der magnetischen Flussdichte im Material und der magnetischen Feldstärke an der Materialoberfläche. Typische Anwendungen sind die Abbildung von Feld- und Flussverteilungen in Trafokernen, Statorblechen und Elektroblechen.

Technische Details:

Wichtigste Konstruktionsmerkmale:Zwei Paar federbelasteter Nadelsonden für Flussmessungen, 2D- Hallsonde für Oberflächenfeldmessungen, Elektronik mit digitaler Signalverarbeitung
Abmessungen Sensorkopf:110 mm x 30 mm x 30 mm
Messtechnische Auflösung:12 mm x 12 mm (anpassbar)

Weitere Sensoren:

Tafelspule SST 500 x 500
Epsteinrahmen
Einzelstreifensensor
Stator Tester BST-M
Stanzteilesensor