Brockhaus Messtechnik

Ringkernsensor



  • Für die Qualitätsprüfung von Statoren, Ring- oder Transformatorkernen
  • Konstruktion in Anlehnung an IEC 60404-3
  • Prüfungen im Wechselfeld
  • Optional: Proben-Schnellwechsel-Mechanismus

Mit dem BROCKHAUS Ringkernprüfmodul lassen sich die magnetischen Eigenschaften von Statoren, Ring- oder Transformatorkernen direkt am Bauteil unter Produktionsbedingungen bestimmen. Die Prüfungen im Wechselfeld werden unter Einhaltung der Vorgaben internationaler Normen bezüglich Präzision und Einstellgenauigkeit durchgeführt.

Technische Details:

Aufbau:Ringmessdose mit Anschlussklemme oder optional mit Schnellverschluss
Windungszahl:1 – 30 je nach Probengröße
Feldstärke:abhängig von der magnetischen Weglänge
Polarisation:max. 2 T*

* Abhängig von der Qualität des zu prüfenden Elektrobleches

Weitere Spulen:

Tafelmessspule
Epsteinrahmen
Einzelstreifspulen
Stanzteilesensor
Inline-Messspule