Bandstahl für anspruchsvolle Anwendungen

  • Kaltband
  • Spaltband, geglüht und / oder nachgewalzt

   

Full-Service Anbieter für nachhaltige Lösungen

  • Verfahrenstechnik für Gas und Wasser – im Prozess, beim TAR oder der Sanierung von Umweltschäden
  • Recycling von Produktionsabfällen aus der Metallverarbeitung

   

Messgeräte für magnetische Materialien

  • weichmagnetische Werkstoffe (Elektroblech) und hartmagnetische Werkstoffe (Dauermagnete)
  • Lösungen für F&E, Wareneingang und QS

Fluxmeter F 10

  • Analoger Spannungsintegrator zur Messung aller qualitätsrelevanten magnetischen Kenngrößen
  • Eingebauter Kalibrator
  • Automatische Sondenerkennung
  • Messeinheit frei wählbar (Fluss, Flussdichte, Feldstärke)
  • Eingebauter Komparator
  • Selbsttest
  • Spitzenwertspeicher
  • Analogausgang
  • Übersichtliche Benutzerführung
  • Beleuchtetes, grafisches Display
PDF-Download
PDF-Download
E-Mail Kontakt
E-Mail Kontakt
Webshop
Webshop
YouTube
YouTube

Funktionsprinzip

Zur Messung aller qualitätsrelevanten magnetischen Kenngrößen von Magnetmaterial. Einsatz in Forschung und Entwicklung, für Anwendungen in der automatischen Prozesskontrolle, der Qualitätssicherung und in der Wareneingangsprüfung. Durch Änderung der Flussdichte wird in der Messspule eine Spannung induziert, die proportional zur Flussänderung ist.

Das Fluxmeter F 10 integriert diese Spannung und zeigt das Spannungsintegral an. Die Eigenkalibrierfunktion des Gerätes gewährleistet gleichbleibende Genauigkeit der Messungen. Anzeige der Messwerte in frei wählbaren Maßeinheiten, z.B. Tesla, A/m oder Vs. Dadurch optimale Nutzung der Einsatzmöglichkeiten. Sonden auch nach Kundenspezifikationen.

Technische Daten: Fluxmeter
Messmethode: driftarmer Integrator mit 24 Bit A / D-Wandlung
Messbereiche: 400 µVs, 4, 40, 400 mVs
Auflösung: max. 0,1 µVs
Bereichswahl: automatisch oder manuell
Genauigkeit: 0,1 % nach Selbstkalibrierung
Geschwindigkeit: 50 Messungen pro Sekunde
Interne Kalibrierung: Spannungs- / Zeit-Referenz
Drift: <± 1 µVs / Minute
Eingangswiderstand: 1 kOhm, 10 kOhm ± 0,1 %
Anschlüsse: thermospannungsarme Minibuchsen auf der Front- und Rückseite
Display: grafisches LCD-Display 10 x 80 mm, 4-stellige Messwertanzeige, Bargraphanzeige
Digitale Ausgänge: Low / High / In / Run
Digitale Eingänge: Reset / Hold / Range / Drift Zero
Schnittstellen: RS-232 C, USB optional
Analogausgänge: 1x galvanisch entkoppelt, ± 10 V
1x konfigurierbar (Mittelwert, min. / max., Peak / Peak, ± 10 V
Spitzenwertspeicher: digitale Erfassung im Abstand von 20 ms, analoge Erfassung für sehr schnelle Impulse (optional)
Abmessungen: 120 mm x 250 mm x 250 mm (H x B x T)
Netzanschluss: 105 – 125 V AC / 210 – 250 V AC 50 /60 Hz

Einsetzbare Spulen

  • Helmholtzspule
    Helmholtzspule
  • Feldspule
    Feldspule
  • Potenzialspule
    Potenzialspule
 
 
 
Brockhaus