Bandstahl für anspruchsvolle Anwendungen

  • Kaltband
  • Spaltband, geglüht und / oder nachgewalzt

   

Full-Service Anbieter für nachhaltige Lösungen

  • Verfahrenstechnik für Gas und Wasser – im Prozess, beim TAR oder der Sanierung von Umweltschäden
  • Recycling von Produktionsabfällen aus der Metallverarbeitung

   

Messgeräte für magnetische Materialien

  • weichmagnetische Werkstoffe (Elektroblech) und hartmagnetische Werkstoffe (Dauermagnete)
  • Lösungen für F&E, Wareneingang und QS

Gaussmeter 460

  • Laborgaussmeter zur Bestimmung der magnetischen Feldstärke an Permanentmagneten und -systemen
  • Bedienungsfreundliches Messgerät
  • Netzbetrieb
  • Einsatz im Labor und in Fertigungslinien
  • Feld- und Temperaturmessung über den Sondeneingang
  • Automatische Temperaturkompensation
  • Nutzung als Ein-, Zwei-, oder Dreiachsen-Gaussmeter
PDF-Download
PDF-Download
E-Mail Kontakt
E-Mail Kontakt
Webshop
Webshop
YouTube
YouTube

Funktionsprinzip

Mehrkanal-Gaussmeter mit einer Auflösung von 5 3/4 digits. Bis maximal drei Sonden können gleichzeitig angeschlossen werden. Jeder Messkanal wird in einer Zeile im Display angezeigt. Messung der Hallspannung, die in einem Hallsensor erzeugt wird und die sich proportional zum anliegenden Magnetfeld verhält.

Alle Funktionen können über die Gerätefront abgelesen bzw. kontrolliert werden. Eingabe über Tastatur, Anzeige auf einem 4-zeiligen Fluoreszenzdisplay mit alphanumerischen Texten. Messbereich, Nullpunkt sowie Funktionen wie Max Hold, Relativ oder Alarm können für jeden Kanal einzeln eingestellt werden.

Zwei Analogausgänge bieten hohe Genauigkeit und die Möglichkeit der Feldverlaufsanalyse. Der korrigierte Analogausgang gibt den exakten Anzeigewert wieder, der nicht korrigierte Analogausgang die Feldstärke in Echtzeit.

Das umfangreiche Hallsondenprogramm beinhaltet über 500 verschiedene Messsonden. Neben herkömmlichen transversalen und axialen Sonden sowie Sonden für Zwei- und Dreiachsenmessungen bietet BROCKHAUS auch Sonden für Tieftemperaturanwendungen und für Messungen kleinster Magnetfelder an.

Technische Daten: Gaussmeter 460
Messbereich: 300 mG, 3 G, 30 G, 300 G, 3 kG, 30 kG, 300 kG
Messfrequenz: DC, 10 Hz – 400 Hz
Messgenauigkeit: ± 0,1 % vom DC-Messwert, ± 2 % vom AC-Messwert, 0,005 % vom Messbereich
Wiederholgenauigkeit: ±0,0007%
Messgeschwindigkeit: 4 Messungen/ sek/ Display
18 Messungen/ sek/ Schnittstelle
Messbereichswahl: automatisch oder manuell
Auflösung: 5 3/4 digit (1 von ± 300.000)
Display: 2-zeilig, Vakuum- Fluoreszenz
Sondentyp: alle Laborsonden
Temperaturbereich: 0° C – 40 °C
Analogausgänge: korrigiert und nicht korrigiert ± 10V
Schnittstellen: RS-232, IEEE-488
Stromversorgung: 100 – 240 V AC, 50 / 60 Hz
Funktionen: Max Hold, Filter, Alarm, Zero Probe, Relative Reading, Auto Range, Memory Hold, AC/DC, Gauss, Tesla, Keylock, Impulsfeldmessung
Mitgeliefertes Zubehör: Nullkammer
Netzkabel
englische Bedienungsanleitung
Sonderzubehör: Sondenkabel in den Größen 3 / 7,6 / 15,24 / 30,49 m
305 mm Nullkammer
IEEE-Schnittstellenkabel
19″-Einschub

 Erhältliches Zubehör

  • Sonden
    Sonden
  • Nullkammer
    Nullkammer
  • Referenzmagnet
    Referenzmagnet

Verwandte Geräte

  • BGM 101
    BGM 101
 
 
 
Brockhaus