Bandstahl für anspruchsvolle Anwendungen

  • Kaltband
  • Spaltband, geglüht und / oder nachgewalzt

   

Full-Service Anbieter für nachhaltige Lösungen

  • Verfahrenstechnik für Gas und Wasser – im Prozess, beim TAR oder der Sanierung von Umweltschäden
  • Recycling von Produktionsabfällen aus der Metallverarbeitung

   

Messgeräte für magnetische Materialien

  • weichmagnetische Werkstoffe (Elektroblech) und hartmagnetische Werkstoffe (Dauermagnete)
  • Lösungen für F&E, Wareneingang und QS

Tafelspule

  • Doppeljoch-Messspulensystem
  • Für die Qualitätskontrolle von Elektroblech-Einzeltafeln im Format von 500 x 500 mm
  • Konstruktion gemäß IEC 60404-3
  • Gegeninduktivität zur Kompensation des Luftflusses
  • Mechanische Jochbetätigung
  • Planparallele Polflächen
  • Sicherung gegen elektrische Überlastung

 
Die BROCKHAUS Tafelmessspule entspricht den Festlegungen der IEC-Norm 60404-3. Das Unterjoch und das Oberjoch umschließen den Spulenkörper mit den notwendigen Wicklungen für die Primär- und die Sekundärspule. Die so aufgebaute Messspule ist fest in einem Metallgehäuse eingebaut und entspricht in allen Maßen und Bauvorschriften der IEC-Norm. Das Oberjoch wird mechanisch angehoben, um die Probe in die Messspule einzulegen. Die verwendete Mechanik stellt ein gleichmäßiges Absenken des Oberjoches sicher.

Technische Details: Tafelspule
Aufbau: Spezialgehäuse mit Doppeljoch, Erregerspule und Messspule
Wicklungen: 5 x Primär 400 Cu Ø 1,06 mm,
1 x Sekundär 400 Cu Ø 1,0 mm
Messfrequenzen: 3 Hz bis 100 Hz bei 0,5 mm Dicke
Feldstärke: 1 A/m bis 10.000 A/m*
Polarisation: 0,001 T bis 2 T**
Probenmasse: max. 1,5 kg
Probengröße: 500 x 500 mm

* Abhängig von dem gewählten Elektroblechmessgerät
** Abhängig von der Qualität des zu prüfenden Elektrobleches

Weitere Spulen:

  • Stanzteile- sensor
  • Epstein- rahmen
  • Ringkern- sensor
  • Streifenspulen
  • In-Line- Messspule
  • Tafelmess- spule

 

 
 
 
Brockhaus