Brockhaus Stahl

S 355 MC

M = thermomechanisch gewalzt; C = besondere Kaltumformeigenschaften
Dieser Stahl zeichnet sich dadurch aus, dass er in seiner chemischen Zusammensetzung sehr günstige Werte hat.
Geringe bis geringste sonstige Zulegierungen sorgen für eine Verbesserung und sind untereinander abgestimmt.
Es handelt sich um einen kohlenstoffarmen hochfesten Stahl, der im thermomechanisch gewalzten Zustand eine Mindeststreckgrenze von 355 N/mm² aufweist. Er zeichnet sich durch günstige Eigenschaften, wie geringe Aufhärtungsneigungen und hohe Kaltrisssicherheiten beim Schweißen, aus.
Außerdem sind durch die hohe Festigkeit dünnere Wandstärken möglich, durch die sich Gewicht einsparen lässt.

Werkstoffnummer: 1.0976

EN 10149Werkstoff-Nr.Zugfestigkeit
Rm N/mm2
Streckgrenze
ReH N/mm2 mind.
Dehnung A 80% mind.
(bis 3,00 mm)
S 355 MC1.0976430 – 55035519

 

Teilen Sie uns Ihren Bedarf mit oder senden Sie uns eine bereits vollständige Anfrage. Wir erarbeiten kurzfristig ein zu Ihrem Bedarf passendes Angebot.

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Impressum

Back